«Starke Google Ads-Anzeigen»: im Gespräch mit Melanie Haux

Wie gelangst Du zu besseren Google-Anzeigen, wie bin ich Google Ads-Texter geworden und was fasziniert mich an Google’s Werbesystem? Darüber rede ich mit Melanie Haux, Google Ads-Expertin. Hier eine gekürzte Version unseres Gesprächs.

Typische Stellen:

“Wenn Deine Anzeige nicht auffällt, dann fällt sie durch.”

“Google Ads-Anzeigen und Landeseiten müssen die unausgesprochenen Fragen Deiner potentiellen Kunden beantworten. Je besser sie das tun, umso mehr wirst Du verkaufen. Und umgekehrt.”

“Google Ads vergrössert lediglich Aussagen. Wenn Deine Aussage uninteressant ist, vergrössert Google Ads also die Uninteressantheit.”

Aus dem Inhalt:

  • die Spaghetti-Theorie
  • das Prinzip der unausgesprochenen Leserfragen
  • das 3-H-Prinzip Hirn Herz Hand)
  • das 4-P-Prinzip (nützlicher als AIDA)
  • der Scent of Information (Duftfährten auslegen)
  • die zwei wichtigsten Dinge auf Landingpages

Melanie hilft vor allem kleineren Unternehmen und Beratern dabei, mit Google Ads neue Kunden zu gewinnen. Hier findest Du sie: haux.marketing

 

Deine Meinung...

...würd mich interessieren. Leg los:-).